Navigation überspringen

Herzlichen Glückwunsch! (Lektionstext)

 

Willi

Das sind Herr und Frau Schwarz. Sie haben sich schon lange ein Kind gewünscht.  Endlich ist das Baby da!

Vor fünf Tagen hat Frau Schwarz ein Kind bekommen. Es ist ein Junge.

Die Mutter ist glücklich, der Vater ist stolz.

Heute kommt Familie Weiß zu Besuch. Herr und Frau Weiß, Anna und Peter sind neugierig. Sie wollen das Baby sehen.

Zuerst sie der Mutter und ihr einen Blumenstrauß.

Dann sie dem Vater und ihm eine Flasche Wein.

Zum Schluss sie auch dem Baby und ihm ein Kissen.

Man sieht:  Das Kissen dem Baby. Es lacht.

Frau Schwarz dem Baby die Milchflasche, dann  sie den Gästen Kaffee und Kuchen an. Nach dem Kaffeetrinken will

Herr Schwarz seine Pfeife anzünden, aber Frau Schwarz ruft: „Willst du hier etwa rauchen?!“

Herr Schwarz versteht seine Frau nicht. Darum sie ihm:

„Schau mal, der Rauch dem Baby - und dir auch.“ Also gehen Herr Schwarz und Herr Weiß nach draußen und rauchen dort.

Jetzt fragt Frau Weiß ihre Nachbarin: „Haben Sie schon einen Kinderwagen?“ - „Ja, dort steht er.“, antwortet Frau Schwarz.

„Wem denn der Teddy?“, fragt Anna. Frau Schwarz sagt:

„Der Teddy natürlich Willi.“

Frau Weiß sagt: „Ach, Ihr Sohn heißt Willi.“

„Ja“, antwortet Frau Schwarz, „wie Ihnen der Name?“

„Er mir. Der Name ist kurz und einfach.“, sagt Frau Weiß.

 

Plötzlich hören sie, wie Willi schreit: "Ich will aber nicht Willi heißen!!!"

Alle sind geschockt.

Herr Schwarz hat es auch gehört und kommt ins Wohnzimmer.

Er sagt: „Ich glaube, mit Willi bekommen wir noch Probleme!“

Enable JavaScript